Albergo della Pace
Albergo della Pace

1 - Sambuco-Murenz-Sambuco

Höhenunterschied 700 m
Strecke 23 km
Zeit 3 Std.

Vom Platz des Gemeindeamtes aus, führt die Hauptstrasse von Sambuco in Richtung Berge zur steil ansteigenden Via di Moriglione. An der Verzweigung (Holzbrücke) rechts in Richtung Weiler Lou Sere (Grange Sere 1414 m – 2 km) weiterfahren; der Weg führt mal steil mal weniger steil mit einem faszinierenden Blick auf das Massiv des Monte Bersaio weiter. Vom letzten Haus aus geht es auf einem Weg, der von rechts abzweigt, welcher den Bach Rio Bianco überquert und nach Moriglione San Lorenzo (1414 m 4 Km) führt. Nach Verlassen der Ortschaft geht es auf einem steinigen Pfad, der Vallonetto-Bodoira heisst, ca. 500 m weiter; danach zweigt links ein Pfad ab, der wie folgt beschildert ist: (Castello, Rampidoc, Pietraporzio).


Nach einer Strecke auf halber Höhe wird oberhalb des Weilers Castello ein steiniger Pfad erreicht. An der Abzweigung (links eine hohe Kiefer) geht es rechts steil aufwärts und nach ca. 800 m in einer Kurve nach links abbiegen nach 2 Steigungen wird eine Wiese erreicht (1500 m 8 km).


Jetzt den links liegenden Pfad einschlagen und nach einer kleinen Steigung mit einem Steinblock werden über eine Abfahrt der Rio Confrurent und in Kürze die Ortschaft Pontebernardo (1312 m – 10 km) erreicht. Nach der Ortschaft und nach Überqueren der Staatstrasse wird die asphaltierte Strasse nach Murenz (1567 m – 14 km) erreicht. Murenz rechts liegen lassen und nach ca. 600 m die weiß roten GTA-Kennzeichen befolgen, die zur Abfahrt nach Pontebernardo (17 km) führen.


Für die Rückfahrt nach Sambuco den steinigen Weg, welcher im Winter eine Loipe ist und in der Nähe des Sportplatzes anfängt, (orographisch rechts vom Sturafluss) folgen; das rechte Ufer des Sees von Pietraporzio führt nach Sambuco.